Mein Weg zu BARF

“Wir" – das sind mein Labrador-Retriever-Welpe “Remmy" und ich. Dass ich ihn nach dem BARF-Prinzip füttern möchte, war mir schon lange vor seiner Ankunft klar. Nachdem ich mich lange und ausführlich mit dem Thema Hundeernährung beschäftigt habe, habe ich die Entscheidung gefällt, ihn von Anfang an mit Rohfutter zu ernähren. Dass das Thema ein sehr umstrittenes ist, habe ich dabei auch recht schnell bemerkt. Ich persönlich halte BARF für meinen Hund für die gesündeste und artgerechteste Form der Hundefütterung, wobei man jedoch stets auf die spezifischen Befindlichkeiten des jeweiligen Hundes eingehen sollte. So kann für manche Hunde die Fütterung von Fertigfutter durchaus sinnvoll und besser als Rohfutter sein. Auch mein Hund Remmy wurde als Welpe mit Trockenfutter ernährt. Damit ging es ihm auch gut, allerdings ist mir sein strenger Geruch schon am ersten Tag aufgefallen. Nach der langsamen Futterumstellung wurde bereits bei der ersten Fleischfütterung klar: Remmy liebt seine BARF-Rationen. Mittlerweile glänzt sein Fell wie nie zuvor und er ist trotz regelmäßigem Pansen- und Innereien-Verzehr der am  besten riechende Hund, der mir je begegnet ist.

Mein Weg zu Schüssler Salzen, Vitalpilzen, Heilkräutern und Bachblüten

Im Alter von 4 Monaten begann mein Welpe zu humpeln. Anfangs denkt man sich dabei noch nicht allzu viel – die Kleinen wachsen schließlich auch oft ungleichmäßig. Trotzdem wollte ich das rechte Bein sicherheitshalber vom Tierarzt kontrollieren lassen – woraufhin die Schocknachricht folgte: es ist der Ellbogen. Als Labrador-Besitzerin spielen sich dabei gleich die schlimmsten Bilder von ED-Erkrankungen vor dem inneren Auge ab. Nach einer Röntgenuntersuchung konnte allerdings festgestellt werden, dass es sich zum Glück nicht um ED handelte, er sich aber den Ellbogen angeknackst hatte. Wie das genau passiert ist, konnte keiner sagen. Das änderte auch nichts an der Diagnose: Falls keine Operation notwendig wäre, müsse er auf jeden Fall für 4 Wochen geschont werden. Er durfte also keinesfalls ohne Leine spazieren gehen und nicht mit anderen Hunden (oder Menschen) spielen. Auch laufen und toben waren natürlich verboten. Für einen Welpen also quasi der Supergau. Also wollte ich meinem kleinen Vierbeiner helfen und habe tagelang Bücher gewälzt, Internet-Foren durchsucht und Bekannte befragt, um mich ganz genau über Heilkräuter, Vitalpilze, Bachblüten und Schüssler Salze zu informieren. Dass ich davor bereits Kurse zu den Themen Bachblüten, Kräuter und Vitalpilze belegt habe, ist mir in dieser Situation natürlich sehr gelegen gekommen. Und was soll ich sagen? Dank der eingesetzten Bachblüten war Remmy während der gesamten vier Wochen sehr entspannt und ruhig, auch wenn er körperlich nicht ausgelastet wurde. Und dank der Kräuter, Vitalpilze und Schüssler Salze durfte er nach vier Wochen – ohne Operation – wieder spazieren gehen, herumtoben und spielen.

Hundegesundheit liegt mir am Herzen

Abgesehen von den geplanten Informationen auf dieser Website rund um das Thema Hund biete ich auch Beratung in Bezug auf Hundeernährung und Hundefitness an. Die Gesundheit und Fröhlichkeit von Hunden liegt mir am Herzen, weshalb ich mein Wissen auf diese Weise gerne teilen möchte und andere Hundehalter und ihre vierbeinigen Lieblinge unterstützen will. Aus diesem Grund beschäftige ich mich gerne intensiv mit Themen wie Hundefitness, Hundeernährung, Hundeanatomie und Hundeerziehung.

remmy und jules

Übrigens freuen wir uns natürlich auch, wenn du uns auf Instagram unter _remmydemmy_ folgst.

Hier findet ihr eine Übersicht meiner absolvierten Ausbildungen im Hunde-Bereich, sowie Seminaren und Webinaren, an welchen ich teilgenommen habe.

JahrAusbildung / Seminar / WebinarAnbieter
2018Ausbildung: Zertifizierte Heilkräuter-, Vitalpilz- & Aromaöl-Beraterin für HundeDogtisch Academy
2019Seminar: NasenarbeitUlrike Schlörb
2019Ausbildung: BARF Online-KursDogtisch Academy
2019Ausbildung: Zertifizierte BachblütenberaterinDogtisch Academy
2019Ausbildung: HundeernährungAkademie für Tiernaturheilkunde ATN AG
Seit 2019Ausbildung: Hundefitnesstrainerin (in Ausbildung)Dogtisch Academy
2019Webinar: Intuitive Tierkommunikation und Quantenheilung für TiereSabine Kulka
2019Webinar: Einführung in die VeterinärthermographieMarco Jentsch
2019Webinar: Web-Version foodcalculatorHeidi Herrmann
2019Webinar: Umfassende BARF-Seminar-ReiheNadine Wolf
2019Webinar: Basis-Webinar Ätherische ÖleThorsten Weiss
2019Webinar: Juckreiz bei Hunden und KatzenUte Wadehn

Teilnahmebestätigung B.A.R.F. Online-Kurs

Zertifikat Heilkräuter-, Vitalpilz-, & Aromaöl-Beraterin für Hunde

Zertifikat Bachblütenberaterin für Hunde